Vorsorge Gesundheitschecks, Impfungen …

Vorsorgeuntersuchungen

Mit unseren Vorsorgeuntersuchungen können wir helfen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

  • Hautkrebsvorsorge – Ab dem Alter von 35 Jahren haben Sie einen Anspruch auf Hautkrebs-Screening. Alle 2 Jahre können Sie sich auf verdächtige Veränderungen der Haut bei uns untersuchen lassen.
  • Gesundheits-Check-up ab 35 Jahren – Gesetzlich versicherte Männer und Frauen können sich ab dem vollendeten 35. Lebensjahr alle zwei Jahre von Kopf bis Fuß durchchecken lassen.
  • Krebsvorsorgeuntersuchungen für Männer ab dem 45. Lebensjahr – Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen diese Krebsfrüherkennung für Männer (Untersuchung des Enddarms, der Prostata und der Geschlechtsorgane ) ab einem Alter von 45 Jahren jährlich.
  • Darmkrebsfrüherkennung – ab 50 Jahren alle 2 Jahre ein Test auf Blut im Stuhl für beide Geschlechter. Wer familiär mit diesem Krankheitsbild vorbelastet ist, kann mit seinem Arzt über frühere Maßnahmen sprechen.
  • Jugendschutzuntersuchungen für nicht volljährige Auszubildende

 

Impfungen

Derzeit werden folgende Impfungen durch die Ständige Impfkommission (STIKO) empfohlen welche wir uach in unserer Praxis anbieten. Diese öffentlich empfohlene Schutzimpfungen werden von den gesetzlichen Kassen bezahlt.

  • FSME für Zeckenexponierte in FSME-Risikogebieten (u.a. ganz Bayern)
  • Hepatitis B bis 18 Jahre und A (infektiöse Gelbsucht) für chronisch Kranke
  • HPV Impfung für Mädchen von 12-18 Jahre
  • Influenza (Virusgrippe) generell für alle (jährliche Impfung)
  • Keuchhusten für alle mit Kontakt zu Neugeborenen und Säuglingen (Eltern, Großeltern)
  • Meningokokken (bakterielle Hirnhautentzündung) bis 18 Jahre
  • Pneumokokken (Erreger einer Lungenentzündung) für alle über 60 Jahren und für chronisch Kranke
  • Polio (Kinderlähmung) generell für alle (Auffrischung bis zum Erreichen von 4 Impfungen)
  • Tetanus und Diphtherie generell für alle (Auffrischung alle 10 Jahre)
  • Windpocken für alle Frauen mit Kinderwunsch

 

Auslandsreise-Impfungen

Auch Impfungen aus Anlass von Auslandsreisen sind außerordentlich wichtig und werden leider sehr oft vergessen. Wenn Sie sich für eine Auslandsreise impfen lassen, so können die Kosten ggf. von Ihrer Krankenkasse übernommen werden. Sprechen Sie rechtzeitig mit Ihrer Krankenkasse, wann sie die Kosten übernimmt.